Wie Claja Fashion entstand 


Ciao Bella Donna, Buongiorno... laut, schon fast singend tönt es aus der kleinen Modebotique in Italien ...irgendwo zwischen kleinen Gassen versteckt, farbenfrohe,prachtvolle Blumen ranken auf den Fensterbrettern herunter. Wäscheleinen sind von Fenster zu Fenster gespannt und darunter tanzt,lebt das Leben ... Italien. Avanti Avanti,komm rein, komm rein sagt eine zuckersüße kleine Italienerin mit großen braunen Kulleraugen zu uns.

Sie hat seit Jahren diese kleine Modebotique die maximal 20 Quadratmeter umfasst, voll mit den neuesten Farben der Saison, hier findet die Frau ab 30 das passende Teil, Schuhe so weit das Auge reicht,sie drückt uns eine Limoncello Brause in die Hand und fängt an für uns passende,typgerechte Sachen raus zu suchen. Wir fühlen uns so wohl, das Schild ihrer kleinen Botique hat sie kurzerhand auf Chiuso ( geschlossen) gedreht. Ihre Aufmerksamkeit liegt ganz auf uns, und wir fühlen uns ein bisschen VIP (-;

So entstand die Idee Claja Fashion zu gründen. Italienische Mode aus Italien zu uns, für euch nach Hause zu holen.